image00020.jpeg

 

 

Zanderangeln mit Wobbler bei Nacht

Die Sonne verschwindet gerade hinter dem Horizont. Es wird still in den Elbtalauen. Doch der Schein trügt. Mit der Dunkelheit erwacht eine neue, spannende Welt die den Meisten verborgen bleibt. Biber kommen aus ihren Verstecken um sich an den Weichhölzern der Ufer satt zu fressen, Fledermäuse gehen auf die Jagd nach Insekten und Waschbären suchen an den Steinpackungen nach versteckten Wollhandkrabben. Doch nicht nur oberhalb der Wasseroberfläche geht es jetzt ordentlich zur Sache...

 

Denn sobald das Wasser der Elbe im Herbst aufklart und die Braunalge abgestorben ist, beginnt die Jagd der Zander mit Einbruch der Dunkelheit. Komm mit mir in die stille, aufregende Welt der Nachtschwärmer. Welche Stellen sind interessant? Strömungskante oder Steinpackung? Wo jagen Zander in der Nacht und welche Wobbler funktionieren wirklich? Bei unserem Guiding zeige ich dir, worauf es wirklich ankommt!

image00001.jpeg
image00023.jpeg
image00003.jpeg

Deine Angelnacht in der Elbtalaue:

✔︎ Auch ohne Angelschein: Mit mir brauchst Du keinen Fischereischein um selbst zu angeln. 

✔︎ Wo & Wann: Wir angeln an der Elbe zwischen Hitzacker und Bleckede und treffen uns eine Stunde vor Sonnenuntergang. 

 

✔︎ Intensiv: In kleiner Gruppe, mit maximal 4 Personen, erlebst und lernst Du besonders eindringlich.


✔︎ In aller Ruhe: Frag, schau zu, hör zu, probier aus — unser Angeltag gibt Dir dafür 6 Stunden Zeit.

✔︎ Was, warum, wie: Welche Angel, welcher Köder an welcher Stelle? Die richtige Rute, passende Schnur und entsprechende Wobbler erhältst Du für dieses Guiding von mir.

✔︎ Achte die Natur: Nachhaltigkeit ist leicht. Lerne spielerisch, wie Du beim Angeln die Landschaft schützt, denn dann beschenkt sie uns reichlich.

 

Auf Anfrage in Kombination mit einer Tagestour möglich! Schreib mir dazu gerne eine Mail an marcel@der-angler.com

image00026.jpeg

Verschenk mich! 

(R)auszeit verschenken? Immer eine gute Idee!

Nachts, wenn alles schläft?

Es ist Still geworden. Ruhig fließt die Elbe an Dir vorbei. Mit einem Platschen auf der Wasseroberfläche hörst Du Deinen Wobbler aufkommen. Und jetzt? Wie hauche ich dem Wobbler das richtige Spiel ein, so, dass die Zander ihm nicht widerstehen können? Plötzlich ein Knacken auf der gegenüberliegenden Buhne. Ein großer Biber nagt an den Weiden und schält gut hörbar die Äste ab. Hier, zwischen Bleckede und Hitzacker ist die Natur noch ursprünglich. Im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue zeige ich dir versteckte und gute Angelstellen.
 

Ich kenne die Buhnen und weiß um die Strömungsverhältnisse, in denen Zander und Hecht auch bei Nacht gern räubern. Hier, wo sich Störche, Seeadler, Reiher, Biber wohlfühlen, hier, wo Du im Elbsand auch Wolfs-Spuren findest, lernst Du, wie Du mit Wobbler den Zandern in der Nacht auf die Schuppen rückst. Denn das ist nicht an jeder Buhne gleich. Erlebe eine perfekte Angelnacht in einer anderen, wilden und gleichzeitig faszinierend ruhigen Welt.

Fluoro Carbon, geflochtene, unscheinbar oder poppig knallrot, welcher Knoten, welche Schnur wofür? Warum angelt es sich an dieser Seite der Buhne einfacher als an der anderen? An diesem Tag in der malerischen Auenlandschaft lernst Du die Kniffs und Tricks eines Angelprofis kennen. Du erfährst, welch spannende Geschichten die Natur parat hält und auf welche Gegebenheiten Du achten musst. Und Du erhältst Insider-Tipps: ,,Nachts, im Herbst, schläft kein Zander - Nachts frisst er!" 

Wenn Du einmal hier geangelt hast, willst Du wiederkommen. Und jedes Mal ist die Landschaft, sind die Bedingungen in der Elbtalaue anders. Das ist es, was einen Angeltag hier im Biosphärenreservat so spannend und immer wieder neu herausfordernd macht. Ausstieg aus dem Alltag. Unweit des Alltags.

image00009_edited.jpg
image00014.jpeg
image00013.jpeg

Wie war Dein Tag?

An manchen Plätzen in der Natur ist angeln ein besonderes Abenteuer. Natur ist Abenteuer. Die Landschaft beschenkt uns mit einem Reichtum, der sich nicht nur auf Fische beschränkt. Ein Guidingtag - oder Nacht - in der Elbtalaue ist Erholung pur. Ist Herausforderung. Ist Abenteuer. Abschalten. Ganz weit weg von allem. Und Du willst bei der Rückkehr von Deinen Lieben nicht mehr gefragt werden: „ Wie war das Angeln?“, sondern viel lieber „Wie war Dein Tag?“


Wobblerzander bei Nacht im Biospährenreservat Elbtalaue - Das bekommst Du:

✔︎ 6 Stunden Angel-Auszeit in der wild-wunderbaren Elbtalauenlandschaft

✔︎ Intensives Lernen mit maximal 4 Personen

✔︎ Knoten und Montagekniffs gezeigt
✔︎ Die für den Tag und das Revier passende Rute und Köder
✔︎ Grundlagen, Tipps und Tricks zum Wobblerangeln
✔︎ Ruhe, Gelassenheit, Spaß erleben
✔︎ Garantiertes Abenteuerfeeling
✔︎ Auf Wunsch vermittele ich Dir eine Übernachtungsmöglichkeit nah am Wasser
✔︎ Vielleicht einen Zander oder einen Hecht, aber auf alle Fälle einen erlebnisreichen Angelabend

 

Auf Anfrage in Kombination mit einer Tagestour möglich! Schreib mir dazu gerne eine Mail an marcel@der-angler.com


Buche hier Deine Angel-Auszeit an der Elbtalaue und freue Dich schon jetzt auf den Tag: